Business Masken

Die Homeoffice Zeit ist endlich vorbei und Sie dürfen zurück ins Büro und zu Ihren Kollegen? Natürlich sind ein paar Sicherheitsmaßnahmen nötig, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren. In den Büros ist es wichtig gerade auf den passenden Mundschutz zu achten. Hier finden

Unsere Business Masken - Behelfsmasken für die Arbeit und offizielle Anlässe

Viele Unternehmen eröffnen wieder ihre Niederlassungen und die Büros werden Tag für Tag wieder voller. Doch vom Arbeitgeber werden Hygienekonzepte zum Schutz der Mitarbeiter verlangt, ein wichtiger Teil der Mund-Nasen-Schutz. Damit auch Sie auf der Arbeit eine angemessene Behelfsmaske für offizielle Anlässe finden können, haben wir von Masken.care einige “Business-Masken” zusammengetragen. Damit auch Sie die passende Masken für den Wiedereinstieg in die Arbeitswelt haben.

Mit Business Masken Ihr Arbeitsumfeld schützen

Vor allem im Büro treffen viele Menschen in geschlossenen Räumen aufeinander, gute Bedingungen damit sich ein Virus wie der Coronavirus ausbreitet. Daher sorgen Arbeitgeber und Mitarbeiter durch Hygienekonzepte für die nötigen Vorkehrungen um ein sicheres Arbeitsumfeld zu schaffen. Damit dies auch gelingt ist der Mundschutz unabdingbar, da dieser aber meist den ganzen Arbeitstag getragen werden muss sind unsere Business Masken die optimale Wahl. Schlicht und bequem muss sie sein die Masken für die Arbeit, am besten ohne Statements oder auffällige Muster um die Professionalität des Unternehmens zu unterstreichen. Genau das spiegeln unsere ausgewählten Business Masken für den Arbeitsplatz wieder.

Die Bedeutung von Hygiene-Konzepten und Behelfsmasken in der Arbeit

Viele Menschen arbeiten immer noch im Home Office, da die Unternehmen nur Schrittweise ihre Büros und Geschäfte wieder eröffnen, doch in Anbetracht der immer weitergehenden Lockerungen kommen auch immer mehr Arbeitnehmer wieder zurück an ihren Arbeitsplatz. Damit jedoch das Infektionsgeschehen weiter niedrig bleibt ist es umso wichtiger, begleitend zu Lockerungen auch Konzepte zur Sicherheit der Arbeitnehmer zu beachten. Abstand halten (mind 1,5m), häufiges Händewaschen, Desinfizieren von Oberflächen und der Mund-Nasen-Schutz bilden hier eine wichtige Grundlage.

Muss ein Mund-Nasen-Schutz in der Arbeit getragen werden?

Diese Frage stellen sich viele Arbeitnehmer wo es langsam aus dem Home Office zurück in das Büro geht, welche Regelungen gelten? an welche Hygienebestimmungen muss man sich halten? Zunächst gilt, dass Ihr Arbeitgeber Sie über Ihre Pflichten im Hinblick auf Hygiene Maßnahmen hinweisen sollte. Tut er dies nicht, sollten Sie zunächst mit Maske in die Arbeit kommen.

In welchen Fällen muss eine Behelfsmaske getragen werden?

In gewissen Bereichen ist das Tragen einer Maske gesetzlich vorgeschrieben, da hier entweder besonders viel Kontakt mit anderen Menschen unausweichlich ist oder man vor allem mit Corona-Infizierten in Kontakt kommt. Diese Bereiche schließen die Gastronomie, Logistik, Gesundheitswesen und den Verkauf ein, hier muss der Arbeitgeber dafür sorgen, dass der Mund-Nasen-Schutz für seine Mitarbeiter zur Verfügung gestellt wird und auch genutzt wird.

Kann der Arbeitgeber das Tragen einer Maske für seine Mitarbeiter verpflichtend machen?

Tatsächlich darf der Arbeitgeber darüber entscheiden, ob ein Mund-Nasen-Schutz in der Arbeit getragen werden muss oder nicht, auch wenn dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Diese Vorgabe fällt unter das sogenannte Weisungsrecht des Arbeitgebers, welches von den Arbeitnehmern befolgt werden muss. Haben Sie jedoch gesundheitliche Probleme, welche beispielsweise durch das Atmen durch eine Maske verstärkt werden, müssen Sie dies Ihrem Arbeitnehmer melden und können von der Weisung befreit werden. Primär geht es bei all diesen Maßnahmen um den Schutz der Arbeitnehmer und Kunden, welcher in den aktuellen Zeiten unumgänglich ist.